Stiftung Halligen Projekte Geschichte Lebensraum Nationalpark Übersicht Halligen Info
Halligen
Halligen im Ueberblick
Lageplan
Anfahrt
Faehrverbindungen
Halligen
Hooge
Langeness
Oland
Grode
Habel
Hamburger Hallig
Nordstrandischmoor
Suedfall
Suederoog
Norderoog
Halligen
Halligen


Süderoog

Fläche: ca. 60 Hektar, 1 Warft

Süderoog liegt südwestlich von Pellworm in der Schutzzone 1 des Nationalparks Wattenmeer und darf im Rahmen genehmigter Führungen betreten werden.

Auf Süderoog leben zwei Personen. Sie sind die einzigen ständigen Bewohner des Nationalparks. Von 1927 bis 1966 führten der Pädagoge Hermann Neuton Paulsen beziehungsweise seine Frau hier ein Jugendheim als internationale Begegnungsstätte.

Süderoog ist ein wichtiger Lebensraum für Vögel. Knutts, Alpenstrandläufer und Ringelgänse rasten hier im Frühjahr und im Herbst in großen Scharen.

Halligen Halligen Halligen Halligen Halligen Halligen Halligen Halligen Halligen
Halligen Halligen
Halligen Halligen
Halligen Oland Halligen Halligen
Halligen Langeness Grode Habel Halligen Halligen
Halligen Hooge Hamburger Hallig Halligen Halligen
Nordstrandischmoor Halligen
Norderoog Halligen
Halligen Halligen
Halligen Suederoog Suedfall Halligen Halligen
Halligen Halligen