Stiftung Halligen Projekte Geschichte Lebensraum Nationalpark Übersicht Halligen Info
Halligen
Halligen im Ueberblick
Lageplan
Anfahrt
Faehrverbindungen
Halligen
Hooge
Langeness
Oland
Grode
Habel
Hamburger Hallig
Nordstrandischmoor
Suedfall
Suederoog
Norderoog
Halligen
Halligen


Norderoog

Fläche: ca. 9 Hektar, keine Warft, 1 Pfahlbau

Norderoog liegt in der Schutzzone 1 des Nationalparks Wattenmeer und darf im Rahmen genehmigter Führungen betreten werden.

Norderoog ist seit 1909 Eigentum des Vereins Jordsand. Im Sommer führen internationale Jugendgruppen Natur- und Uferschutzarbeiten durch. Die Hallig wird ganzjährig von Vogelwärtern betreut.

Norderoog ist eines der wichtigsten Brutgebiete der Brandseeschwalben in Mitteleuropa. Die Vögel brüten hier auf engstem Raum in einer Kolonie: jedes Jahr bis zu 5000 Paare.

Halligen Halligen Halligen Halligen Halligen Halligen Halligen Halligen Halligen
Halligen Halligen
Halligen Halligen
Halligen Oland Halligen Halligen
Halligen Langeness Grode Habel Halligen Halligen
Halligen Hooge Hamburger Hallig Halligen Halligen
Nordstrandischmoor Halligen
Norderoog Halligen
Halligen Halligen
Halligen Suederoog Suedfall Halligen Halligen
Halligen Halligen